Purzelbaum Buchtipps Oktober 2016

Kate Eberlen

Miss you
Diana

Tess und Gus begegnen sich kurz in Florenz- ihre Blicke treffen sich- doch ihr Weg nimmt keine gemeinsame Wendung. Immer wieder berühren sich ihre Lebenslinien. Gus, der seinen Bruder durch einen tragischen Unfall verliert- und Tess, die sich schon früh von ihrer Mutter verabschieden muss, begeben sich auf ihre Lebensreise mit vielen Höhen und Tiefen. Ihre Wege machen sie nicht vollständig glücklich; Denn beiden fehlt das Entscheidende… Sie wären perfekt füreinander- doch wird sie das Leben auch richtig zusammen führen? Die Geschichte liest sich wie aus einem Guss, ist mitten aus dem Leben gegriffen, authentisch und facettenreich. Eine wundervolle Lektüre- spannend, berührend und mit Tiefgang.
Caroline Graber

You Miss


Anonym

 

Poznanski & Strobel

Anonym
Wunderlich

Gänsehaut garantiert… Das Autorenduo Poznansky/Strobel schreibt raffiniert und packend. Mit ihrer neuen Krimireihe gelingt ein spannender Auftakt. Im Mittelpunkt steht das geheimnisvolle Forum „Morituri“, das im Darknet liegt- dem schwer zugänglichen Teil des Internets. Dort können die Mitglieder Kandidaten aufstellen- und dann für sie abstimmen. Dem Gewinner winkt der Tod. Ist der Nachbar unangenehm?
Oder hat man sonst mit jemandem eine Rechnung offen? Die Nutzer kommen und gehen schattengleich- ohne Spuren zu hinterlassen. Doch der Tod ist real. Eiskalt- erschreckend- und absolut fesselnd.
Caroline Graber

Alex Capus

Das Leben ist gut
Hanser

Als der Schriftsteller Max zum ersten Mal viel Geld mit einem Roman verdient, erwirbt er eine Bar und erfüllt sich so einen Traum. Er geniesst das Leben, braucht nicht viel zum Glücklichsein. Er ist ein guter Gastgeber, der seine Gäste schätzt und ihnen zuhört. Er liebt auch seine Familie und all das, was das Leben so bereithält. Von all dem erzählt uns Max; Über sich und sein Leben, mit dem er zufrieden ist. Ein Lesevergnügen, um der Hektik des Alltags zu entkommen. Corinne Kaufmann

Leben


Küche

 

J. Ryan Stradal

Die Geheimnisse der Küche des mittleren Westens
Diogenes

Schon als junges Mädchen züchtet Eva Thorvald Chilis, die schärfer sind, als den meisten lieb ist. Mit denen handelt sie sich dann auch ordentlich Ärger ein- und schwenkt um auf weniger gefährliche Zutaten. Aus ihr wird eine Starköchin, die begehrte Events organisiert.
Die Geschichte ist wundervoll berührend geschrieben- mit einer Leichtigkeit, dass der Inhalt wie eine heisse würzige Brühe an einem Wintertag dem Leser das Herz wärmt.
Andrea Rölli




Purzelbaum Spieltipp Oktober 2016

Bandido

Helvetiq
Für 1 - 4 Spieler ab 6 Jahren
Dauer: ca. 15 Minuten

Bandido

Ein schnelles und kooperatives Spiel, bei dem Strategie und Kommunikation gefragt sind. Ein Gefangener unter strenger Aufsicht versucht, durch einen von seiner Zelle ausgehenden Tunnel zu entkommen. Wird es gelingen, die Karten so einzusetzen, dass sie ihm den Weg versperren? Nur Zusammenarbeit und Intuition locken den Banditen in die Falle. Gemeinsamer Spielspass wird garantiert!

    top